Ticker
HEIDESTADION!!!
Sponsoren

info heading

info content

Logos

Outdoor Fitness Parcours

FC Wanderlust baut den westlichsten Outdoor Fitness Parcours Deutschlands

Süsterseel – „Just do it!“ dachte sich der Vorstand des FC Wanderlust Süsterseel Anfang des letzten Jahres. Da die Vorbereitungen zum 100jährigen Vereinsjubiläum coronabedingt ins Stocken geraten waren, widmete man sich einem neuen Projekt, um das Sportangebot im Süsterseeler Heidestadion noch attraktiver und moderner zu gestalten.

Nach akribischer Planung war mit der vom Land Nordrhein Westfalen ausgerufenen Sportstättenförderung „Moderne Sportstätte 2022“ der richtige Fördertopf gefunden und so wurde mit Unterstützung des Kreissportbundes Heinsberg schnell der Antrag auf den Weg gebracht, mit Erfolg! Für das etwa 20.000 Euro teure Vorhaben an der Kopfseite des Sportplatzes konnten die letzten, im Fördertopf verbliebenen knapp 11.500 Euro gewonnen werden. Neben der Fördersumme wurde viel Eigenleistung des Vereins erbracht. Zudem konnte Bürgermeister Norbert Reyans von dem Projekt überzeugt werden, so dass die Baumaßnahmen auch mit Unterstützung der Gemeinde Selfkant realisiert werden konnten.

Fitnessgeräte aus Holz und Edelstahl

Mit der Firma „Kuck Fitness“ aus Willingen konnte ein renommiertes Unternehmen gefunden werden, dessen qualitativ hochwertige und edle Produkte weltweit zu finden sind, meist eingebunden in ähnliche Förderprojekte von Kommunen, Vereinen und Firmen.  Auf Grund der zahlreichen positiven Rezensionen und der guten Ideen bei der Planung war man in Süsterseel schnell überzeugt, dass die Wahl der Fitnessprodukte aus Hartholz und Edelstahl die optimale Kombination für das Heidestadion sein sollte.

Der Outdoor Fitness Parcours soll den Menschen aller Generationen ein zusätzliches niederschwelliges Sport- und Bewegungsangebot bieten. Anschauliche Hinweistafeln und Lehrvideos bereiten dabei jedermann, von Anfänger bis ambitioniertem Sportler, einen leichten Einstieg ins Fitnesstraining.  Auf Grund der Lage am Rande der Westerheide bietet sich die Anlage auch als Start- und Zielpunkt für weitere Sportmöglichkeiten in der Natur an. Letztlich konnte mit dem Projekt auch für die Kinder, Jugendlichen und Sportbegeisterten in den südlichen Ortschaften unserer Gemeinde ein attraktives Sportangebot geschaffen werden, welches die Sportangebote in Höngen und (bald) in Saeffelen erfolgreich ergänzen wird.

Freuen sich über das erfolgreiche Projekt im Westzipfel: Michael Kuck von der Firma „Kuck Fitness“ (links) und Michael Offermanns, 2. Geschäftsführer des FC Wanderlust Süsterseel

Dank und Ausblick

Der FC Wanderlust Süsterseel bedankt sich bei Herrn Tobies vom Kreissportbund Heinsberg für die umfangreiche Beratung bei der Projektplanung sowie bei der Gemeinde Selfkant für die Unterstützung. Ein großes Dankeschön geht an die Firma „Kuck Fitness“ für die professionelle und flexible Planung und Ausführung des Projektes sowie an alle tatkräftigen Helfer des Vereins.

Auch für das Jahr 2022 gibt es vielversprechende Pläne zur Erweiterung des Sportangebotes im Heidestadion. Bis zu deren Umsetzung wünscht der FC Wanderlust allen Sportbegeisterten erst einmal viel Spaß und gute Trainingsergebnisse auf dem westlichsten Outdoor Fitness Parcours Deutschlands!