FC Wanderlust 1920 Süsterseel e.V.

Ticker

W I N T E R P A U S E ! ! ! Karneval steht vor der Tür! Alaaf dem Dreigestirn!! Prinz Frank I, Bauer Achim und Jungfrau Mariola!!!

Sponsoren

info heading

info content

Logos

NEUER KINDERFUSSBALL JEDES KIND SPIELT MIT

Selfkant-Süsterseel. Ende Oktober war einiges los auf dem Sportplatz in Süsterseel: Bei bestem Wetter waren knapp 200 Gäste und Teilnehmer gekommen, um beim Kinderfußball-Turnier dabei zu sein. Diese neue Spielform des Deutschen Fußball Bundes (DFB) wurde in dieser Saison vom Fußballkreis Heinsberg für die G- bis E-Jugend eingeführt.
Acht Mannschaften (Süsterseel (2), Selfkant (2), SG Breberen/Gangelt-Hastenrath (2), Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath (1), Waldfeucht-Bocket/Braunsrath(1)) hatten sich am Turniermodus jeder gegen jeden beteiligt. Das Ziel des neuen Kinderfußballs: Alle Kinder bekommen die gleiche Spielzeit dank einer definierten Auswechslungsreihenfolge. Dadurch entstehen Vorteile für alle Beteiligten. Die Kinder erhalten alle die gleiche Spielzeit, auch die schwächeren. Sie erleben sowohl persönliche Erfolge als auch im Team. Hinzu kommt, dass Über- und Unterforderung reduziert werden, weil durch die ausgeglichene Beteiligung keine zu eindeutigen Ergebnisse mehr entstehen. Zudem fixieren sich die Kinder nicht zu sehr auf eine Position – das bietet mehr Entwicklungsmöglichkeiten. Trainerinnen ist es dank des neuen Konzepts möglich, bereits mit wenigen Kindern zu spielen: Jedes Kind spielt mit und erhält viele Ballkontakte. Gespielt wurde 4 gegen 4 oder 5 gegen 5, jeweils 10 Minuten, mit und ohne Torwart. Auf mehreren kleinen Spielfeldern traten die Mannschaften parallel gegeneinander an. Und auch das ist wichtig beim Kinderfußball des DFB: Statt des Ergebnisses stehen die Förderung und Entwicklung der Spielerinnen im Vordergrund. Das heißt, es gibt keinen Turniersieger.
„Das Spielen mit dem Ball am Fuß und das Erzielen von Toren sind die zentralen Gründe, warum so viele Kinder und Jugendliche Freude am Fußball haben“, sagt Frank Dahlmanns, Jugendleiter FC Wanderlust Süsterseel. „Wir unterstützen die neue Spielweise des DFB, da sie für die sportliche Entwicklung der Kinder vorteilhaft ist und da sie das Zusammenspielen in den Vordergrund stellt und nicht das Gewinnen.“
Die neuen Spielformen sollen allen Kindern auf dem Platz so häufig wie möglich die Chance geben, den Ball selbst am Fuß zu haben, eigene Aktionen zu haben, Tore zu erzielen und somit persönliche Erfolgserlebnisse zu bekommen. Dies soll nicht nur die individuelle sportliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern, sondern auch den gesamten Fußball und seine Vereine an der Basis stärken. Beim Kinderfußball in Süsterseel ist dies in jedem Fall gelungen.

Wir suchen Nachwuchskicker! 

  • Bist du 2016 oder später geboren? Dann komm montags um 18 Uhr
  • Du bist 2015 oder 2014 geboren? Dann komm montags oder mittwochs um 18 Uhr 

einfach und unverbindlich vorbei und spiele mit: in Süsterseel am Sportplatz, Fichtenhain.

Beide Mannschaften werden von jeweils vier Trainer*innen betreut. Unsere Philosophie:
Fußballspielen – gerade mit kleinen Kindern – hat eigene Regeln. Es muss vollständig auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet sein. Denn das Spielen mit dem Ball am Fuß und das Erzielen von Toren sind die zentralen Gründe, warum so viele Kinder und Jugendliche Freude am Fußball haben. 

Unser Jahresbeitrag liegt bei 30 Euro. Sie haben Fragen? 

Frank.Dahlmanns@gmx.de oder 0151/25106631.

Sponsoring für unsere Seniorenmannschaften

Auf dem Bild (von links nach rechts): Jan-Niklas Schubert (Spielführer 2. Mannschaft), Frank Scheuvens (Gebietsleiter freenet),
Peter Senden (1. Vorsitzender), Marcel Eichler (Filialleiter freenet Shop in Heinsberg) und Jens Mühlenberg (Spielführer 1, Mannschaft)

Am gestrigen Donnerstagabend trafen sich unsere Spieler der 1. und 2. Mannschaft im Sportlerheim. Anlass dazu ist ein neues Sponsoring der Firma freenet.

Seitens des Unternehmens waren Marcel Eichler, Filialleiter aus dem Shop in Heinsberg, sowie Frank Scheuvens, der als Gebietsleiter im Unternehmen freenet tätig ist, vor Ort.

Frank Scheuvens war jahrelang aktiver Spieler bei uns und ist bis heute Mitglied bei der Wanderlust.

Geschäftsführer Roland Robertz eröffnete den Abend mit ein paar netten und warmen Worten, in dem er stellvertretend für den Verein dem Unternehmen dankte und auf die Wichtigkeit solcher Aktionen für kleine und lokale Fußballvereine verwies!

Ausgestattet wurden 60 Spieler inkl. Betreuer des Vereins mit neuen Hoodies und Trainingshosen!

Ausflug zum Toverland

Am Samstag, 15.10.2022 ging es für unsere F-Jugend (insgesamt 16 Kinder) und 8 Betreuern zum Toverland in die Nähe von Venlo (NL). Trotz des nicht so guten Wetters wurde es ein toller Tag für die Kinder, alle hatten unheimlich viel Spaß!

Zur Stärkung ging es am frühen Abend noch zu McDonalds und gegen 21 Uhr waren alle wieder zu Hause!!

Hat Ihr Kind Freude am Fußball dann kommen Sie zu den Trainingszeiten (Bambini bis 6 Jahre Dienstags in der Halle in Süsterseel 18 – 19 Uhr und F-Jugend 7 – 9 Jahre Mittwochs 18 – 19 Uhr auf dem Sportplatz in Süsterseel) vorbei und melden sich bei den jeweiligen Trainern oder per Telefon / Mail an folgende Ansprechpartner

a) Jugendleiter Frank Dahlmanns, Süsterseel, Panneschop 2A, E-Mail = frank.dahlmanns@gmx.de, Tel. 02456/5090111 oder Handy 0151-2510 6631
b) Jugendgeschäftsführer Helmut Feitz, Süsterseel, Heidestr. 26, E-Mail = helmut.feitz@t-online.de, Tel. 02456/2713 oder Handy 0178-66 16 196

Schnitzeljagd, Nachtwanderung und Playbackshow

Knapp 30 Kinder nehmen Mitte August am Zeltlager des FC Wanderlust Süsterseel e.V. teil. Verein möchte mehr als reine Freude am Fußball vermitteln.

Selfkant-Süsterseel. Schnitzeljagd, Nachtwanderung, Playbackshow: Beim Zeltlager des FC Wanderlust Süsterseel e.V. auf dem Zeltplatz „Rodebachtal“ des Kreises Heinsberg in Süsterseel hatten die Kinder des Vereins im Alter von 4 bis 11 Jahren eine Menge Spaß – und das mit Tradition. Schon seit mehr als 40 Jahren geht es bei der Jugendabteilung der Wanderlust nicht nur um das Thema Fußball. Die Betreuerinnen und Betreuer der Jugendabteilung des FC Wanderlust möchten den Kindern jedes Jahr mehr vermitteln: Gemeinschaftsgefühl, Teamgeist, Durchhaltevermögen – Erfahrungen, die die Kinder nicht nur für den Mannschaftssport Fußball stärken.

Bei der Schnitzeljagd mit Rätseln rund um Fußball, die Gemeinde Selfkant und den Wald wurden in Teams gemeinsam die gestellten Aufgaben gelöst. Die Playbackshow am Abend sorgte nicht nur bei den kleinen Teilnehmern für Begeisterung, auch so mancher Jugendtrainer tanzte mit. Fehlen durften natürlich auch ein großes Fußballturnier und die Nachtwanderung nicht.

Knapp 30 Kinder hielten am frühen Sonntagnachmittag nach Tauziehen und einem großen gemeinsamen Fußballspiel stolz ihre Medaillen in den Händen, als es wieder nach Hause ging.


Wir suchen Nachwuchskicker!

  • Bist du 2016 oder später geboren? Dann komm montags um 18 Uhr
  • Du bist 2015 oder 2014 geboren? Dann komm montags oder mittwochs um 18 Uhr

einfach und unverbindlich vorbei und spiele mit: in Süsterseel am Sportplatz, Fichtenhain.

Beide Mannschaften werden von jeweils vier Trainer*innen betreut. Unsere Philosophie:
Fußballspielen – gerade mit kleinen Kindern – hat eigene Regeln. Es muss vollständig auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet sein. Denn das Spielen mit dem Ball am Fuß und das Erzielen von Toren sind die zentralen Gründe, warum so viele Kinder und Jugendliche Freude am Fußball haben.

Unser Jahresbeitrag liegt bei 30 Euro. Sie haben Fragen?

Frank.Dahlmanns@gmx.de oder 0151/25106631.

Impressionen der Jugendspiele in Wassenberg und Breberen

Am 27. August waren unseren beiden F-Jugend-Teams in Wassenberg auf dem Jugendturnier eingeladen. Die F1 kam nach 5 Siegen, 1 Untentschieden und 1 Niederlage auf den 2. Platz.

Die F2 gewann 1 Spiel, 1 Spiel endete unentschieden und 5 wurden verloren. Am Ende belegte man aber trotzdem einen hervorragenden 5. Platz. Der Spaß am Fußball und die schönen Erlebnisse mit den Freunden stehen bei unseren Kids sowieso an erster Stelle.

Beim F-Junioren Spielefest in Breberen am 03.09.2022 nahmen wir ebenfalls mit beiden Mannschaften teil. Auch hier konnte unsere F1 5 Siege feiern, 1 Spiel endete unentschieden und 1 Spiel wurde verloren.

Die F2 konnte 1 Spiel gewinnen, 1 Spiel endete unentschieden und 5 gingen verloren. Es wurden bei beiden Mannschaften zusammen weit über 20 Treffer erzielt. Die Torschützen waren Finn Offermanns, Alessandro Robroek, Lou Rohs, Jakob Quix, Johan Houben, Joel-Leon Spätgens, Leon Rodriguez, Lion Linn und Lucas von Eijsden.

Unsere Jugendteams aus F-Jugend und Bambini erhalten in den letzten Wochen einen super Zuwachs. Wir hoffen natürlich so viele Kinder wie möglich für den Fußball begeistern zu können. Gerne können interessierte Kinder mit Ihren Eltern zu den Trainingszeiten zum Sportplatz kommen.

Trainiert wird Montags und Mittwochs jeweils um 18 Uhr. Wir freuen uns auf EUCH!!

Titel verteidigt!!

Im Finale zum 5. Autohaus-Meures-Cup sichert sich der FC Wanderlust Süsterseel durch einen 2:1 Sieg gegen den FC Germania Bauchem den Titel. In einem, trotz hoher Temperaturen, engen und fairen Spiel ging Bauchem in der 46 Minute durch Nils Rütten mit 1:0 in Führung. Die Mannschaften hatte sich, bei allen Spielen, auf eine Reduzierung der Spielzeit (2x 35 Minuten) geeinigt. Süsterseel zeigte sich nicht geschockt und spielte weiter nach vorne. In der 61. Minute erzielte Roy Mühlenberg den verdienten Ausgleich. Der Jubel war noch nicht verhallt da legte Neuzugang Maurice Winkens in der 62. Minute den 2:1 Siegtreffer nach!
Im Spiel um Platz 3 und 4 ließ der neue Bezirksligist SC Erkelenz dem 1. FC Heinsberg/Lieck keine Chance und siegte mit 6:0. Die Tore erzielten 2x Leon Valicek, 3x Simon Zitz und Sinan Kapar.
Begonnen hatte der Tag mit 2 Einlagespielen der F-Jugend und Bambini. Der FC Concordia Haaren war zu Gast und die Kleinen legten 2 super Spiele hin. Die F-Jugend von Süsterseel konnte ihr Spiel mit 10:1 gewinnen, bei den Bambini setzte sich der FC Concordia Haaren durch.
Riesen Freude brach bei den Kleinen aus als zum Ende der Spiele die Rasenbewässerung eingeschaltet wurde und alle sich abkühlen konnten!